Montag, 1. Februar 2016

Kurzvorstellung Neuerscheinung im Taschenbuch

Ostfriesenschwur
Der zehnte Fall für Ann Kathrin Klaasen

(sl). Als der Postbote an diesem Morgen bei Ubbo Heide klingelt, bringt er ein großes Paket. Darin liegt ein abgetrennter Kopf. Es ist der Kopf eines Menschen, den Ubbo Heide kennt. Jahrelang hat er versucht, ihn seiner Taten zu überführen, doch am Ende mussten die Gerichte ihn laufen lassen. Dann findet man einen zweiten Kopf. Auch diesem Toten konnte man damals die Tat nicht nachweisen. Ann Kathrin Klaasen beschleicht zunehmend das Gefühl, dass der Täter ihnen immer einen Schritt voraus ist. Fast scheint es so, als ob er aus ihren eigenen Reihen kommt. Ann Kathrin ahnt, wer das nächste Opfer sein wird. Kann sie dem Täter eine Falle stellen?

Auch der neue packende Band „Ostfriesenschwur“ der Mega-Bestsellerserie mit Ann Kathrin Klaasen, deren zehnter Fall die Hauptkommissarin auf die beiden ostfriesischen Inseln Wangerooge und Langeoog führt, beweist wieder einmal mehr, dass Klaus-Peter Wolf zu den Spitzenautoren in Deutschland gehört. Der Autor zwingt seinen Leser in diesem Kriminalroman, sich mit den Werten unserer Gesellschaft auseinander zu setzen: Was ist gerecht und wo fängt Ungerechtigkeit an? Und warum muss die Polizei plötzlich mutmaßliche Straftäter beschützen?


Klaus-Peter Wolf
Ostfriesenschwur
Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main
ISBN 978-3-596-19727-9
1. Auflage 2016, 528 Seiten, Taschenbuch.
Preis: € 9,99 (D) / € 10,30 (A)




© Copyright by: Literaturtipp.com, Butjadingen


Montag, 11. Januar 2016

Kurzvorstellung Neuerscheinung im Taschenbuch

Mit Liebe gewürzt
Unterhaltsamer Sommerroman mit dem Rezept für die große Liebe

(sl). Gina Foxton hat sich gerade als Fernsehköchin eines regionalen Senders einen Namen gemacht, als ihre Welt zusammenbricht. Erst erwischt sie ihren Produzenten und Lebenspartner in flagranti, dann eröffnet ihr dieser, dass ihre Sendung abgesetzt werden soll. Nicht mit ihr! Mit Tränen in den Augen beschließt Gina, dass sie es jetzt erst recht allen beweisen muss. Sie will den Sprung ins nationale Fernsehen wagen. Dafür muss sie jedoch an Tate Moody vorbei, der die Kochszene mit genialen Rezepten, seiner frischen Art und einem sexy Lächeln dominiert. Dem Angeber werde ich es zeigen, denkt Gina und nimmt die Herausforderung zu einem Kochwettbewerb der Superlative an. Wenn sie nur nicht bei jeder Begegnung mit Tate den Kopf verlieren und die falschen Zutaten in den Kochtopf schütten würde …

Der neue Roman von Bestseller-Autorin Mary Kay Andrews „Mit Liebe gewürzt“ hat alle Erfolgszutaten einer typischen Sommerlektüre: leichtfüßig, unterhaltsam und mit dem Rezept für die große Liebe. Am besten auf der Stelle genießen oder schon heute in den Koffer für die nächste Reise packen.


Mary Kay Andrews
Mit Liebe gewürzt
Aus dem Amerikanischen von Lena Kraus
Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main
ISBN 978-3-596-03196-2
1. Auflage 2016, 504 Seiten, Taschenbuch.
Preis: € 9,99 (D) / € 10,30 (A) / sFr k. A.



© Copyright by: Literaturtipp.com, Butjadingen

Mittwoch, 6. Januar 2016

Kurzvorstellung Neuerscheinung im Taschenbuch

Vertrauen Sie mir, ich tu’s ja auch!
Das verblüffend sympathische Besserwisser-Buch

(sl). Antoine Monot, Jr. hilft gern. Auch wenn er gar nicht gefragt worden ist. Sie haben gar kein Problem? Gut, denn ich habe die Lösung! „Der größte Fehler, den man als Mann beim Einkaufen mit der Freundin machen kann, ist überambitioniertes Auftreten. Wichtig ist auch, sich die eigene Anspannung nicht anmerken zu lassen. Die wichtigste Grundregel: Es ist nie die Freundin, es ist immer der Schnitt. Immer!“ – In allen Lebenslagen weiß Antoine Monot. Jr. Rat: ob Restaurantbesuch, Technik-Beratung, Beziehungskrisen, gute Geschäftsmodelle, Hosenkauf oder was man vom Fernsehen fürs Leben lernen kann. Ein Besserwisser? Oh ja – aber was für einer!

Humorvoll und erkenntnisreich erzählt Antoine Monot, Jr., den die meisten als „Tech-Nick“ aus einer großen Werbekampagne kennen werden, mit Unterstützung des Autors David Denk Geschichten aus seinem Leben und warum unseres besser wäre, wenn wir doch endlich mal auf ihn hören würden. Vertrauen Sie ihm, er tut’s ja auch! Das Buch „Vertrauen Sie mir, ich tu’s ja auch!“ ist in kurze Kapitel lesefreundlich eingeteilt und so ideal zum Lesen in Bus und Bahn auf dem Weg zur Arbeit – und seine Kollegen kann man dann sogleich mit neu gewonnenem Besserwissen beeindrucken…


Antoine Monot, Jr. mit David Denk
Vertrauen Sie mir, ich tu’s ja auch!
Das verblüffend sympathische Besserwisser-Buch
Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main
ISBN 978-3-596-03405-5
Originalausgabe, 1. Auflage 2015, 224 Seiten, Taschenbuch.
Preis: € 9,99 (D) / € 10,30 (A) / sFr k.A.



© Copyright by: Literaturtipp.com, Butjadingen

Freitag, 11. Dezember 2015

Rezension zu „Werkstattbesuche 2016“

Werkstattbesuche 2016
Handwerk mit Tradition

(sl). Eine Autowerkstatt haben sicher die meisten schon mal von innen gesehen, auch eine Fahrradwerkstatt oder die Werkstatt eines Schuhmachers sind nicht so selten, dass man sie noch nie gesehen haben könnte. Aber haben Sie schon mal eine Glasperlenmanufaktur oder die Werkstatt eines Geigenbauers besichtigt? Nein? Dann können Sie das jetzt nachholen: mit dem Kalender „Werkstattbesuche 2016“.

Fotografin Kerstin Stelter ist für ihren Kalender kreuz und quer durchs Land gereist und hat unzählige Handwerksbetriebe in ihren heiligen Hallen aufgesucht, um stimmungsvolle Bilder einzufangen. Vom Bootsbauer und der Druckerei über die Oldtimerwerkstatt und die Posamentenmanufaktur bis hin zur Schmiede und Sattlerei rückt Kerstin Stelter bekannte und unbekannte Gewerke in den Blick der Öffentlichkeit. Ihre Fotos sind jedoch immer menschenleer, Material und Maschinen stehen im Vordergrund. Und während einige Arbeitsplätze gut sortiert und aufgeräumt sind, herrscht an anderen Wirkungsstätten das kreative Chaos, das aber nicht minder interessant und trotzdem schön anzusehen ist.

Zu jeder abgebildeten Werkstatt gibt es einen sachkundigen Begleittext, der spannendes Hintergrundwissen zum jeweiligen Gewerk veranschaulicht. Der Kalender „Werkstattbesuche 2016“ lässt außerdem Platz für Notizen und ist mit allen Feiertagen und Mondphasen ausgestattet.

Der originelle Kalender „Werkstattbesuche 2016“ macht Lust, mal wieder selbst kreativ und handwerklich tätig zu werden!

© Steffani Lehmann von Literaturtipp.com


Kerstin Stelter
Werkstattbesuche 2016
DuMont Kalenderverlag, Köln
ISBN 978-3-8320-3246-3
13 Blätter, Farbfotos, internationales Kalendarium, Format 42 x 29 cm.
Preis: € 12,99 (D) / € 12,99 (A) / sFr k. A.



© Copyright by: Literaturtipp.com, Butjadingen.

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Rezension zu „New York 2016“

USA 2016
Außergewöhnliche Highlights aus dem Big Apple by N.Y.SEE

(sl). Die Motive zu dem großformatigen Kalender „New York 2016“ stammen allesamt von renommierten Fotografen des Fotoprojektes „N.Y.SEE Collection“ und zeigen die großen Sehenswürdigkeiten und architektonischen Highlights der Stadt aus außergewöhnlichen Blickwinkeln und in brillanten Farben.

Kreuz und quer sind die verschiedenen Fotografen durch die Metropole am Hudson River gefahren, um den „Big Apple“ von schönen und ungewöhnlichen Seiten zu portraitieren: Ansichten der „neuen“ Skyline mit dem „One World Trade Center“ oder der Central Park von oben sind ebenso zu sehen, wie bekannte Bauwerke, wie das „Guggenheim Museum“ oder die Brooklyn Bridge. Dazwischen finden sich typische und untypische Stadtansichten, beispielsweise vom mit
Menschen bevölkerten Times Square oder vom in den Abendstunden beleuchteten „Pier 17“ in Downtown Manhattan. Obwohl New York die pulsierendste Metropole der Welt ist, finden sich in dem Kalender „New York 2016“ auch Ruhe ausstrahlende Bilder, wie das auffällige Appartementhaus San Remo, das sich im stillen See des Central Park widerspiegelt.

Der Kalender „New York 2016“ ist so aufregend schön wie die Stadt selbst!

© Steffani Lehmann von Literaturtipp.com

N.Y.SEE
New York 2016
DuMont Kalenderverlag, Köln
ISBN 978-3-8320-3260-9
13 Blätter mit Foliendeckblatt und Spiralbindung, Farbfotos, internationales Kalendarium, Format 58,4 x 48,5 cm.
Preis: € 29.- (D) / € 29.- (A) / sFr k. A.



© Copyright by: Literaturtipp.com, Butjadingen.

Montag, 30. November 2015

Rezension zu „Das Meer 2016“

Das Meer 2016
Im Rausch der Wellen

(sl). „Wer dem Meer vertraut, der kennt es nicht“, lautet eine altes Sprichwort aus Griechenland. Auch so manches Foto des Kalenders „Das Meer 2016“ wirkt nicht besonders vertrauenserweckend, wenn die tosenden Wellen mit sichtbarer Kraft auf die Küste donnern. Doch den verschiedenen Fotografen des großformatigen Kalenders ist es nicht nur gelungen, die allerschönsten Wellen sondern auch die stillen Momente des Meeres in wunderschönen Aufnahmen einzufangen.

Dass Wellen nicht gleich Wellen sind, wird einem beim Betrachten der im wahrsten Sinne des Wortes berauschenden Fotos schnell klar. Mal mit weiß wehender Gischt auf dem Kamm, mal sich an den Klippen oder an einem Leuchtturm brechend, peitscht
der Wind die Wellen auf jedem Bild anders an die Küsten und Strände der „sieben Weltmeere“. Das Wasser schillert dabei in allen Blau- und Türkisnuancen, die man sich nur vorstellen kann. Die dramatisch anmutenden Fotos von schroffen Küsten wechseln sich mit Ruhe ausstrahlenden Bildern von einsamen Stränden oder von Steilküsten herunter ab, auf denen das Meer fast vor sich hinplätschert. So oder so weckt dieser faszinierender Kalender nur eines: die Sehnsucht nach dem nächsten Spaziergang am Meer!

Der Kalender „Das Meer 2016“ überrollt den Betrachter mit seiner Schönheit wie die Wellen den Strand!

© Steffani Lehmann von Literaturtipp.com

Das Meer 2016
DuMont Kalenderverlag Verlag, Köln
ISBN 978-3-8320-3235-7
13 Blätter mit Foliendeckblatt und Spiralbindung, Farbfotos, internationales Kalendarium, Format 48,5 x 58,4 cm.
Preis: € 29.- (D) / € 29.- (A) / sFr k. A.




© Copyright by: Redaktion Literaturtipp.com Butjadingen


Donnerstag, 26. November 2015

Rezension zu „Mit den Yoga-Kühen durchs Jahr 2016“

Mit den Yoga-Kühen durchs Jahr 2016
Kuhle Übungen für die Tiefenentspannung

(sl).  Unsere Zeit wird immer schnelllebiger, da sucht der Mensch stets nach neuen Wegen. Yoga ist für viele der Schlüssel für mehr Lebensenergie und weniger Stress. Das hat auch Illustrator Klaus Puth schon vor Jahren erkannt und schickt seitdem seine gelenkigen Yoga-Kühe auf die Reise, die Welt zu erobern. Die kennen Sie nicht? Na, dann wird es aber Zeit, denn Klaus Puths gezeichneten Yoga-Kühe sind längst Kult.

Jeden Monat zeigen mindestens fünf reizende Kühe in dem Kalender „Mit den Yoga-Kühen durchs Jahr 2016“ verschiedene Übungen, die mit einem Augenzwinkern zum Nachmachen animieren sollen – oder zumindest die Lachmuskulatur stärken. Denn „Die sich schließende Kleeblüte“, „Den Schmetterling freilassen“ oder „Die Kuhglocke läuten“ sind nur einige der witzigen Übungstitel, die eine gewisse Gelenkigkeit voraussetzen. Da kann man als unsportlicher Betrachter schon mal neidisch werden.

Der Kalender „Mit den Yoga-Kühen durchs Jahr 2016“ ist echt kuhl!

© Steffani Lehmann von Literaturtipp.com


Klaus Puth
Mit den Yoga-Kühen durchs Jahr 2016
DuMont Kalenderverlag Verlag, Köln
ISBN 978-3-8320-3344-6
13 Blätter mit Foliendeckblatt und Spiralbindung, farbige Illustrationen, Format 29,5 x 42 cm.
Preis: € 16,99.- (D) / € 16,99.- (A) / sFr k. A.




© Copyright by: Redaktion Literaturtipp.com Butjadingen